Was ist ein Stülpdeckelkarton?

Hinter dem etwas ungewöhnlichen Namen ?Stülpdeckelkarton" verbirgt sich eine richtig gute Erfindung. Denn er ist in seiner Flexibilität unschlagbar. Unter einem Stülpdeckelkarton versteht man eine Karton-Variante, die einen einzelnen Deckel hat, der über den Korpus gestülpt wird. Dadurch ist der Karton in seiner Höhe variabel. Bei einer weiteren Variante ist der Deckel mit der Rückseite fest verbunden. Bekannt ist diese Variante des Stülpdeckelkartons als Pizzakarton. Der Stülpdeckelkarton findet in vielen Bereichen Einsatz. Lieferanten von Kopier- und Druckerpapier verpacken dieses ebenso in Stülpdeckelkartons wie auch Behörden und Unternehmenz um A4-Ordner zu versenden. Auch der Versandhandel hat die Vorteile des Stülpdeckelkartons für sich entdeckt und nutzt ihn zum Versenden seiner Waren. Der Stülpdeckelkarton nimmt zusammengefaltet kaum Platz in Ihrem Lager ein. Wenn er befüllt werden soll, ist er aber schnell zusammengeklappt. Aufgrund des losen Deckels lässt sich der Stülpdeckelkarton individuell befüllen. Der Deckel passt immer, auch dann noch, wenn kurzfristig weitere Ware im Stülpdeckelkarton verstaut werden muss. Dennoch sollten Sie den Stülpdeckelkarton so aussuchen, dass die zu verschickende Ware hineinpasst. Einerseits spart dies Ressourcen, andererseits hängt auch das Porto von der Größe eines Kartons ab. So macht ein viel zu großer Karton, befüllt mit einer Kleinigkeit und viel Füllmaterial, einfach wenig Sinn.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Der richtige Stülpdeckelkarton für Sie

Stülpdeckelkartons werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Wellpappe, Vollpappe und einfacher Karton stehen hier zur Auswahl. Die Wellpappe, die bereits von mehr als 150 Jahren Einzug in den Versandhandel nahm, eignet sich besonders bei einem hohen Tragegewicht. Die 2-wellige Pappe ist zwar leicht in ihrem Ursprungsmaterial, kann dabei aber ein vielfaches ihres Eigengewichts beherbergen und sicher transportieren. Vollpappe lässt sich mit leichteren Waren sicher befüllen und einfacher Karton wird für das Versenden von sehr leichten Dingen empfohlen. Zwar haben festere Materialien mehr Gewicht und sie müssen mit höheren Frachtkosten rechnen, jedoch lohnt sich diese Investition, um Waren sicher beim Kunden ankommen zu lassen. Für einen europaweiten Transport sollten Sie zudem darauf achten, dass die Päckchen auf eine Europalette mit einer Fläche von 80 × 120 cm gestapelt werden können. Nach Übersee sind die ISO-Container relevant. Die dazu gehörenden Paletten sind quadratisch und haben eine Seitenlänge von 114 cm.

Berücksichtigen Sie weitere Eigenschaften beim Stülpdeckelkarton

Entscheiden Sie sich für einen typischen Stülpdeckelkarton in Form des Pizzakartons, wird dieser flach geliefert und ist in wenigen Handgriffen zusammengepackt. Das spart sowohl Transportvolumen als auch Lagerplatz vor Ort ein. Jedoch lässt sich diese Variante nicht individuell befüllen, da der Deckel an einer Seite fest verbunden ist und so die Füllhöhe vorgibt. Entscheiden Sie sich für Stülpdeckelkartons mit Deckel, so werden diese in der Regel zusammen mit dem gefalteten Korpus geliefert. Der Deckel ist jedoch bereits vormontiert. Um den Inhalt vor dem Herausfallen, und im schlimmsten Fall vor Diebstahl, zu schützen, sollten Sie den Stülpdeckelkarton mit einer Paketschnur oder mit Paketband verschließen. Die Lieferadresse können Sie dann bequem mit einem Beschriftungsgerät selbst Aufdrucken oder einen Paketaufkleber verwenden. Damit die Ware unbeschädigt beim Besteller ankommt, sollten Sie darauf achten, dass diese nicht viel Spiel im Stülpdeckelkarton hat. Luftpolsterfolie und Verpackungschips helfen Ihnen, Luftlöcher zu stopfen um so das Herumrutschen und Anstoßen der Ware zu vermeiden. Bestellen Sie nun in unserem Shop die passenden Stülpdeckelkartons für Ihr Vorhaben. Wir bieten Ihnen dank unserer Logistikpartner eine schnelle und unkomplizierte Lieferung und eine große Auswahl.